Fortuna-Fans räumten auf
15 Mitglieder des Fortuna-Fanclubs „Frönde Neerkassel 2020“ opferten ihre Freizeit, um die Niederkasseler Rheinwiesen von Müll zu befreien / Foto: Privat

Fortuna-Fans räumten auf

Die vom Eis und Schnee befreiten Niederkasseler Rheinwiesen waren am vergangenen Samstag Ziel einer spontanen Umweltschutzaktion: 15 Mitglieder des Fortuna-Fanclubs „Frönde Neerkassel 2020“ opferten ihre Freizeit, um die Hinterlassenschaften des Hochwassers und der zahlreichen Besucher der vergangenen Wochen zu beseitigen. Mehr als zwei Stunden lang sammelten sie in Absprache mit der AWISTA und dem Amt für Umwelt- und Verbraucherschutz bergeweise Müll: Flaschen, Tüten, Zigarettenkippen, aber auch Kleidungsstücke und Brillen. „Man glaubt es kaum, aber sogar eine Autostoßstange haben wir gefunden“, berichtet Clubsprecher Christoph Gollak.

Die Müllsammelaktion ist nicht die erste gemeinnützige Initiative des im vergangenen Jahr gegründeten Fanclubs. Kurz vor Weihnachten hatten die „Frönde Neerkassel“ die Bürgerstiftung Düsseldorf mit einer Geldspende für die Anschaffung von Schlafsäcken für obdachlose Mitbürgerinnen und Mitbürger unterstützt.

Schreibe einen Kommentar