Staffelübergabe zwischen dem alten und dem neuen Oberbürgermeister
Der neue Oberbürgermeister Stephan Keller (rechts) überreichte seinem Vorgänger Thomas Geisel zum Abschied ein Rennrad / Foto: Landeshauptstadt Düsseldorf/Ingo Lammert

Staffelübergabe zwischen dem alten und dem neuen Oberbürgermeister

Am Montag (2. November) kam es im Rathaus der Landeshauptstadt zur offiziellen Amtsübergabe zwischen dem ausgeschiedenen Oberbürgermeister Thomas Geisel und dem neuen Oberbürgermeister Dr. Stephan Keller. Im Anschluss verabschiedete sich Thomas Geisel bei einer Veranstaltung im Plenarsaal unter strengen Hygieneregeln von den Bürgermeistern, den Vorsitzenden der Ratsfraktionen und den Geschäftsführern der städtischen Tochterunternehmen sowie von den Leitern der Kulturinstitute. Bei den städtischen Beigeordneten und den Mitarbeitern seines Büros hatte sich Geisel bereits in der vergangenen Woche persönlich bedankt und verabschiedet.

Ein Rennrad zum Abschied


„Am Samstag war auch offiziell das Ende von einer sechs Jahre währenden, sehr spannenden Amtszeit gekommen. Heute hatte ich die Freude, den Staffelstab an meinen Amtsnachfolger Dr. Stephan Keller zu übergeben. Ich wünsche ihm gutes Geschick und eine glückliche Hand bei der Führung der Landeshauptstadt in sicher sehr herausfordernden Zeiten“, erklärte Geisel.
Der neue Oberbürgermeister Dr. Stephan Keller würdigte in einer Rede im Plenarsaal seinen Vorgänger: „Thomas Geisel hat in seiner Amtszeit viel bewegt und die Stadt mit seiner für ihn typischen hohen Energie geführt. Ich bedanke mich für die sehr professionelle Zusammenarbeit in der Übergangszeit nach der Wahl und wünsche ihm für seine persönliche Zukunft alles Gute.“ Zum Abschied überreichte Keller seinem Vorgänger ein Rennrad.


Keller wird am Donnerstag (5. November) in der konstituierenden Sitzung des neu gewählten Stadtrates offiziell in seiner Position als Oberbürgermeister vereidigt.

Schreibe einen Kommentar