Willkommene Abwechslung – SommerLeseClub 2020 startet
Der SommerLeseClub will die Leselust in den Ferien wecken und fördern / Foto: Stadtbüchereien Düsseldorf

Willkommene Abwechslung – SommerLeseClub 2020 startet

Die Lust am Lesen wecken und die Neugierde auf Bücher steigern: Das ist das Ziel des SommerLeseClubs (SLC). Zum zwölften Mal beteiligen sich die Stadtbüchereien Düsseldorf an der Ferienaktion. Mit dabei sind neben der Zentralbibliothek fast alle Stadtteilbüchereien: Benrath, Bilk, Derendorf, Eller, Flingern, Garath, Kaiserswerth, Oberkassel, Rath, Unterbach, Unterrath und Wersten.  In diesem Jahr stehen über 2000 neue Kinder- und Jugendbücher zur Verfügung. „Durch die Corona-Pandemie war in den vergangenen Wochen und Monaten nichts mehr so, wie wir es kennen“, sagt Dr. Norbert Kamp, Direktor der Stadtbüchereien. „Immer noch weit von der Normalität entfernt, wird der SommerLeseClub in diesem Jahr wichtiger denn je sein. In einem Jahr, in dem vermutlich viele Urlaubsreisen nicht wie geplant stattfinden können, bietet der SLC eine willkommene Abwechslung während der gesamten Ferien.“

SommerLeseClub – allein oder im Team

Mitmachen können alle: Kinder, Jugendliche, Erwachsene. Allein oder im Team mit bis zu fünf Leuten. Je nach Teamstärke, müssen bis Ende der Ferien drei bis fünf Bücher gelesen werden, um eine Urkunde zu bekommen. Der Nachweis erfolgt über ein Logbuch, in dem viel Platz für die kreative Gestaltung zu jedem Buch ist. Das können eine Zusammenfassung oder eine Fortsetzung der Geschichte sein, Lieblingsszenen, die beschrieben oder gemalt werden. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Alternativ können die Teilnehmenden das Online-Logbuch benutzen.

Haben im vergangenen Jahr viele Veranstaltungen den SommerLeseClub begleitet, ist das in diesem Jahr wegen „Corona“ nicht möglich. Stattdessen planen die Stadtbüchereien Online-Aktionen in den sozialen Netzwerken. Dazu zählen Erklär-Videos zum Online-Logbuch und Live-Streams auf Instagram. Termine und Details sind unter www.duesseldorf.de zu finden. Auch der gemeinsame Abschluss in Form eines Kinobesuchs muss dieses Jahr entfallen. Dafür geben die Stadtbüchereien zur Ehrung aller erfolgreich Teilnehmenden Kinogutscheine aus.

Start am 22. Juni

Der Sommerleseclub startet mit Anmeldung und Ausleihe ab dem 22. Juni. Die Anmeldung erfolgt online unter www.sommerleseclub.de oder per E-Mail an die bevorzugte Bücherei. Bei Nutzung des Anmeldeformulars im Flyer dieses bereits ausgefüllt mit in die Bücherei bringen. Die Logbücher sollten bis spätestens 24. August abgegeben werden.

Schreibe einen Kommentar