Den Blick nach vorne – Aus der Krise zurück in die Normalität
La Passion Mode in Oberkassel richtet den Blick optimistisch nach vorne / Foto: Privat

Den Blick nach vorne – Aus der Krise zurück in die Normalität

Als das Wort „Corona“ das erste Mal auftauchte, hätte wohl niemand ahnen können, welche Auswirkungen das neuartige Virus Covid-19 haben würde. Wochenlang mussten zahlreiche Geschäfte geschlossen bleiben. Inzwischen haben viele wieder auf. Auch das Fachgeschäft La Passion Mode von Heidi Bücherl an der Brend’amourstraße 2/Ecke Luegallee in Oberkassel war betroffen.

Keine Online-Möglichkeit bei La Passion Mode

Der Verkauf bei La Passion Mode läuft vor allem über die persönliche, individuelle Beratung und Stammkunden. Daher hatte Heidi Bücherl keine Möglichkeit, online zu verkaufen. Doch davon ließ sie sich nicht unterkriegen. Statt dessen hielt sie ihre Kundinnen und Kunden über WhatsApp auf dem Laufenden. Dazu verschickte sie Bilder der aktuellen Frühjahrskollektion.

Unterstützung der Kunden

Nun läuft das Geschäft wieder an, auch wenn es natürlich noch nicht wieder so ist wie vor Corona. „Ob es in diesem Jahr wieder ganz normal werden wird, weiß ich nicht“, sagt Heidi Bücherl. Dennoch blickt sie optimistisch in die Zukunft . So hat sie eine Vielzahl an Stammkunden, die ihr schon seit vielen Jahren die Treue halten. „Und vielleicht ist es jetzt für uns kleinere Geschäfte sogar leichter als für die großen Kaufhäuser, da viele sich noch nicht in die großen Geschäfte trauen, während sie bei uns wissen, woran sie sind.“ Für Heidi Bücherl ist klar, dass es nur miteinander geht. „Wenn die schönen kleinen Geschäfte und die tollen Gastronomiebetriebe und alle anderen Selbstständigen überleben sollen, brauchen wir die Unterstützung der Kunden.“

Schreibe einen Kommentar