„Es geht voran“ – Volksbank Düsseldorf Neuss: Umzug und Eröffnung in Wittlaer
Das Führungsquartett der Volksbank Düsseldorf Neuss – natürlich im gebotenen Anstand - vor der Filiale in Wittlaer (v.l.n.r.): Vorstandssprecher Rainer Mellis, Aufsichtsratsvorsitzender Theodor Leuchten, Generalbevollmächtigte Jessica Jüntgen und Vorstand Klaus Reh / Foto: Volksbank Düsseldorf Neuss eG

„Es geht voran“ – Volksbank Düsseldorf Neuss: Umzug und Eröffnung in Wittlaer

Der Düsseldorfer Norden ist attraktives Wachstums- und Zuzugsgebiet gerade für Familien, die den Mix von mondäner Großstadt und Heimat in der Natur mögen. Genau hier ist laut Volksbank Düsseldorf Neuss eG einer der Plätze, „um für die Menschen und die Unternehmen vor Ort zu sein und deren finanzielle Bedürfnisse zu erfüllen“. Der wachsenden Kundenanzahl geschuldet, hat die Volksbank nun neue, größere Räumlichkeiten an der Kalkstraße 30 in Wittlaer mit modernster Technik und kundenfreundlicher Beratungsatmosphäre umgebaut und bezogen. Auch dem wachsenden Bedarf nach Tresorschließfächern ist Rechnung getragen worden.

Mit der Eröffnung macht die Volksbank ihre Ankündigung wahr und baut ihre Präsenz weiter aus, prüft Standortoptimierungen und auch neue Filialstandorte, wie beispielsweise an der Bolkerstraße im Herzen der Altstadt.

Zur aktuellen Corona-Situation erklärt Vorstandssprecher Rainer Mellis: „Wir als Volksbank Düsseldorf Neuss nehmen gerade in der Covid-19 Pandemie unseren genossenschaftlichen Förderauftrag für unserer Region ernst! Seit Beginn der Pandemie haben wir alle unsere Standorte und speziell unsere Filialen vollzählig, in Vollbesetzung und mit unserem kompletten Service- und Beratungsangebot, unter strikter Einhaltung der Hygienestandards, geöffnet. So konnten und können wir die zahlreichen finanziellen Bedürfnisse unserer Kunden schnell und vollumfänglich aufnehmen und, so weit möglich, umsetzen. Speziell alle Themen zur Finanzierung im gewerblichen Bereich, auch wenn es um (Sofort-)Hilfen, KfW-Anträge, Tilgungsaussetzungswünsche oder ähnliches ging beziehungsweise geht. Wie die Düsseldorfer Band ‚Fehlfarben‘ schon vor 40 Jahren titelte: Es geht voran – Wir Volksbanker sind bereit!“

Schreibe einen Kommentar