„Sport im Park“ mit erweitertem Online-Angebot – auch für Kinder
Beim Online-Training von "Sport im Park" gibt es ab 27. April auch spezielle Angebote für Kinder / Foto: Landeshauptstadt Düsseldorf

„Sport im Park“ mit erweitertem Online-Angebot – auch für Kinder

Die Stadt bietet ab Montag, 27. April, im Rahmen von „Sport im Park“ ein erweitertes Online-Training mit kostenlosen Livestreams an. Diese sollen in der Zeit der Einschränkungen durch die Coronavirus-Pandemie als eine Alternative für den Sport an der frischen Luft dienen. Bis zum Start der Sportangebote im Freien gibt es neben den beiden Kursen, die derzeit dienstags und donnerstags um 18.30 Uhr als Online-Training angeboten werden, ein zusätzliches, abwechslungsreiches Trainingsprogramm. Das Angebot wird auf zwölf Online-Kurse erweitert. Davon sind vier (Eltern-Kind-Tanz sowie Kinder-Tanz) insbesondere für Kinder geeignet. Alle Livestreams sind kostenfrei über den Youtube-Kanal und die Facebook-Seite von „Sport im Park“ erreichbar. Auf Youtube stehen die Videos auch im Nachhinein zum Abruf bereit.

Zuhause mitmachen bei „Sport im Park“ / Foto: Landeshauptstadt Düsseldorf

Stadtdirektor Burkhard Hintzsche freut sich, dass die Düsseldorferinnen und Düsseldorfer fit bleiben können, auch wenn die Sportanlagen weiterhin geschlossen sind: „Die Online-Trainings passen perfekt in die aktuelle Situation. Das Live-Angebot sorgt zudem dafür, dass der Zusammenhalt bei den Aktiven nicht zu kurz kommt, weil alle Interessierten weiterhin gemeinsam, auch wenn von Zuhause, trainieren können.“
Aktuelle Informationen und das Programm sind unter folgenden Adressen zu finden:

www.duesseldorf.de/sportamt/sport-im-park 
www.facebook.com/sportimpark
www.instagram.com/sportimpark

Schreibe einen Kommentar