Frühstück mit den Pinguinen
Zeigen beim Fressen ihr "wahres Ich" – Brillenpinguine im Aquazoo / Foto: Aquazoo Löbbecke Museum/Philipp Schroeder

Frühstück mit den Pinguinen

Am Freitag, 24. April,  überträgt der Aquazoo ab 9 Uhr eine kommentierte Fütterung bei den Brillenpinguinen live auf Facebook und Instagram. Die zwölf „Frackträger“ im Aquazoo mögen auf den ersten Blick alle gleich aussehen, doch spätestens bei der Fütterung zeigen sich viele verschiedene Charaktere. Es sind immer die gleichen Vögel, die ganz vorn am „Buffet“ anstehen und die erste Runde für sich beanspruchen. Andere halten sich während des großen Ansturms dezent im Hintergrund und schlagen erst zum Ende hin zu. Manche benötigen Rituale beim Fressen: Während beim einen der Fisch immer von der gleichen Seite gereicht werden sollte, pickt ein anderer gerne erst in die fütternde Hand, bevor es an das Dargebotene geht.

Die Fütterung der südafrikanischen Brillenpinguine (Spheniscus demersus) im Aquazoo ist auch für Zuschauerinnen und Zuschauer ein Erlebnis. Wer live beim Frühstück der Pinguine dabei sein möchte, kann dies am Freitag, 24. April, um 9 Uhr auf Facebook (www.facebook.com/AquazooDuesseldorf) oder Instagram (Suchbegriff „AquazooDuesseldorf“) verwirklichen. All diejenigen, die die Kanäle abonniert haben, erhalten eine Nachricht über den Start der Live-Übertragung, sofern sie selbst über ihren eigenen Account angemeldet sind.

Schreibe einen Kommentar