Den Grundstein gelegt – Neubau Gemeinschaftshauptschule Benrath
Animation der neuen Gemeinschaftshauptschule / Animation: Landeshauptstadt Düsseldorf)

Den Grundstein gelegt – Neubau Gemeinschaftshauptschule Benrath

Die Gemeinschaftshauptschule Benrath an der Melanchthonstraße 2 erhält ein komplett neues Gebäude. Bis August 2021 entsteht ein dreigeschossiger Neubau für rund 360 Schülerinnen und Schüler. „Jede neue Schule ist eine Investition in die Zukunft unserer Kinder“, sagte Oberbürgermeister Thomas Geisel bei der Grundsteinlegung Ende November. „Gegen den Trend sorgen wir dafür, dass auch Jungen und Mädchen in Hauptschulen in einer gut ausgestatten Lernumgebung mit neuen Klassenzimmern zeitgemäß unterrichtet werden und sich wohl fühlen.“ Das Herzstück des neuen Gebäudes bildet eine zentrale dreigeschossige Halle. Die Klassenräume sind als Cluster ausgebildet: Um einen zentralen Mehrzweckraum sind vier Klassenräume und ein Differenzierungsraum angeordnet.

„Die Gemeinschaftshauptschule Melanchthonstraße ist ein perfektes Beispiel für gelungene multikulturelle und inklusive Bildung“, erklärte Stadtdirektor und Schuldezernent Burkhard Hintzsche. „Die Schule ist mit ihren internationalen Klassen fest in das Stadtteilleben Benraths eingebunden. In den neuen Räumlichkeiten kann der Förderschwerpunkt der individuellen Bildung noch stärker verfolgt werden.“ Neben dem Neubau entsteht auch eine Zweifeld-Sporthalle mit Tribüne. Die Gesamtkosten für das Bauprojekt liegen bei 27,3 Millionen Euro.

Schreibe einen Kommentar