„Stern über Düsseldorf“ – Ökumenischer lebendiger Adventskalender
Die katholische Gemeindereferentin Katica Engel (l.) und Pfarrerin Konstanze Meschke (r.) präsentieren den Adventskalender/Foto: Christian Töller

„Stern über Düsseldorf“ – Ökumenischer lebendiger Adventskalender

Bereits seit 14 Jahren laden die evangelische Friedens-Kirchengemeinde und die katholische Pfarreiengemeinschaft Unter-, Oberbilk, Friedrichstadt und Eller-West zu einem „ökumenischen lebendigen Adventskalender“ in Unterbilk, Bilk und Friedrichstadt ein. „Wir möchten mit dem Adventskalender einen Impuls geben, den Advent mit allen Sinnen zu spüren, und inmitten des oft hektischen, konsumorientierten Treibens vor Weihnachten besinnliche Ruhepunkte anbieten“, sagt Pfarrerin Konstanze Meschke von der Friedens-Kirchengemeinde. „Menschen aus ganz unterschiedlichen Lebenswelten kommen zusammen und feiern gemeinsam den Advent.“

Die 3200 Adventskalender unter dem Motto „Stern über Düsseldorf“ liegen an Orten des kirchlichen und öffentlichen Lebens aus. Hinter jedem der 24 Türchen verbirgt sich die Adresse eines Ortes, an dem ab 18 Uhr eine adventliche halbe Stunde unter anderem mit offenem Singen, Andachten und Turmblasen sowie Punsch und Plätzchen stattfindet. Für den Termin am 18. Dezember im Landtag ist eine Anmeldung (Telefon 0211-600 01 50) erforderlich; an diesem Abend ist die Realschule Florastraße mit ihrer Marching Band dabei. Alle Termine sind auch unter www.lebendiger-adventskalender-bilk.de zu finden.

Schreibe einen Kommentar