„Swinging city“ – Die 27. schauinsland-reisen Jazz Rally
Foto: Destination Düsseldorf

„Swinging city“ – Die 27. schauinsland-reisen Jazz Rally

Anfang Juni ist Pfingsten. Und Pfingsten ist in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt auch immer die Zeit der schauinsland-reisen Jazz Rally Düsseldorf (Foto: Destination Düsseldorf). Vom 6. bis 9. Juni bietet das Musikfestival neben allen Spielarten des Jazz auch artverwandte Stile wie Funk, Soul und Blues. 68 Konzerte auf 29 Bühnen verwandeln Düsseldorf an vier Tagen wieder in eine „swinging city“. Veranstaltet wird die schauinsland-reisen Jazz Rally Düsseldorf von der Wirtschaftsvereinigung Destination Düsseldorf (DD), einem Zusammenschluss von etwa 150 Unternehmen aus der Region. In den vergangenen Jahren strömten stets über 300 000 Jazzfreunde aus ganz Deutschland und den umliegenden Ländern in die Landeshauptstadt. Das Programm wurde von der Künstlerischen Leitung – bestehend aus Nils Gropp und Reiner Witzel – zusammengestellt. Schirmherren sind auch in diesem Jahr wieder Oberbürgermeister Thomas Geisel und Jazz-Legende Klaus Doldinger.

In diesem Jahr können sich die Besucherinnen und Besucher unter anderem auf neue Spielstätten freuen, beispielsweise das FFT Düsseldorf/Kammerspiele, den Ibach-Saal im Stadtmuseum und das Hotel Nikko. Für die Preview-Konzerte am Donnerstag stellt die Stadt den Plenarsaal im Rathaus zur Verfügung. „Ich freue mich sehr auf die 27. schauinsland-reisen Jazz Rally!“, sagt Nils Gropp. „Hier können alle Musik- und Jazzfans wieder Top-Acts der Szene sowie große Talente in einem intimen Rahmen in kleinen Clubs und Sälen oder unter freiem Himmel genießen.“ Reiner Witzel unterstreicht: „Dieses Festival ist jedes Jahr ein Highlight in der deutschen Musik-Landschaft. So viel Vielfalt ist anderswo kaum zu finden!“ Zu erleben sind in diesem Jahr unter anderem Aloe Blacc (8. Juni, 20.30 Uhr, Burgplatz), Third World (9. Juni, 20.30 Uhr, Burgplatz) und Nik West & Band (7. Juni, 20.30 Uhr, Burgplatz). Einen garantierten Einlass gibt es teilweise nur mit zusätzlichen Reservierungstickets. Das komplette Programm sowie alle Infos zu Preisen und Buttons sind unter www.duesseldorfer-jazzrally.de zu finden. Tickets im Vorverkauf gibt es unter anderem in den Tourist-Informationen am Hauptbahnhof (Immermannstraße 65 b) und in der Altstadt (Marktstraße/Ecke Rheinstraße). Der Vorverkauf endet am 5. Juni, ab dem 6. Juni gilt der Abendkassen-Preis.

Schreibe einen Kommentar